Corona-Virus und was Sie aktuell beachten müssen

Veröffentlicht am 18. März 2020

Corona-Virus und was Sie aktuell beachten müssen

 

30.03.2020 Nachtrag:

Nach aktuellen Informationen kann das Infektionsrisiko um bis zu 70% gesenkt werden, wenn alle Personen eines "Treffens" Mundschutz tragen. Um auch unsere Mitarbeiter zu schützen bitten wir Sie daher darum, bei einem Besuch unserer Klinik Mundschutz zu tragen.

Dieser darf gern selbstgenäht oder -gebastelt sein oder einfach ein Tuch oder ein Schal. Wir sind über jedes Entgegenkommen Ihrerseits glücklich.

Vielen Dank für Ihre Hilfe und bleiben Sie gesund!

 

16.03.2020 (wird ggf in Zukunft den Gegebenheiten angepasst):

Liebe Tierbesitzerinnen und Tierbesitzer,

 

Aufgrund der aktuellen Situation in Deutschland zur Infektionslage mit dem neuen Coronavirus SARS-CoV-2, müssen wir Sie dringend bitten, folgende Sicherheitsmaßnahmen zu Ihrem eigenen Schutz und zum Schutz unserer Mitarbeiter vor und während des Besuches bei den Kleintierspezialisten Berlin zu beachten und einzuhalten. Wir möchten auch in diesen schwierigen Zeiten für Ihr Tier gerne zur Verfügung stehen, dafür sind wir aber dringend auf Ihre Mithilfe und Unterstützung angewiesen.

 

Tatsächliche oder mögliche Coronavirus Erkrankung bei Ihnen

Sollte auf Sie selbst oder jemand in Ihrem Haushalt einer der folgenden Punkte zutreffen:

* Plötzlich auftretender Husten und Fieber

* Aufenthalt in einem SARS-CoV-2 Risikogebiet in den letzten 14 Tagen

* Sie oder eine Person aus Ihrem Haushalt hatte Kontakt mit einer positiv getesteten Person

dann BEGLEITEN SIE IHR TIER BITTE NICHT SELBST zu den KLEINTIERSPEZIALISTEN, sondern lassen Sie Ihr Tier von einer anderen, unbeteiligten Person bei uns vorstellen. Diese Person muss aus buchhalterischen Gründen für uns als Halter geführt werden und daher dazu befugt sein, Behandlungsverträge zu unterschreiben und die Rechnung bezahlen. Wir behalten uns vor, offensichtlich erkrankten Personen keinen Zutritt zu unserer Klinik zu gewähren. Falls Sie innerhalb von 14 Tagen nach Ihrem Besuch bei uns positiv auf das neue Coronavirus SARS-CoV-2 getestet werden, informieren Sie uns bitte UMGEHEND!

Hygienemaßnahmen

Bei Ankunft und Verlassen der KLEINTIERSPEZIALISTEN dürfen wir Sie bitten, Ihre Hände mit den zur Verfügung gestellten Desinfektionsmitteln zu desinfizieren. Halten Sie bitte gebührend Abstand im Anmelde- und Wartebereich (mindestens 2 Meter) zu anderen Personen. Bitte haben Sie Verständnis, dass wir Niemandem die Hand geben – wir freuen uns auch so dass sie da sind.

Verhalten im Wartezimmer/im Behandlungsraum

Um Sie und vor allem auch unsere Mitarbeiter zu schützen, wollen wir alle Personenkontakte auf das absolute Minimum beschränken. Je weniger Menschen sich in bei den KLEINTIERSPEZIALISTEN aufhalten, desto geringer ist das Infektionsrisiko für Sie sowie unsere Mitarbeiter. Bitte beachten sie folgende Richtlinien:

* Kommen Sie ALLEINE, ohne Begleitperson, bringen Sie keine Kinder und v.a. keine älteren und immunsupprimierten Personen mit.

* Vereinbaren Sie unbedingt einen Termin und kommen Sie erst kurz vor der vereinbarten Zeit – wir versuchen die Zeit bei uns so gering wie möglich zu halten.

* Halten Sie in allen Räumen (Anmeldung, Wartezimmer, etc.) genügend Abstand zu anderen Personen und zu unseren Mitarbeitern.

* Warten Sie mit Ihrem Tier im Auto oder draußen, nachdem Sie die Anmeldung dahingehend informiert haben. Wir rufen Sie auf Wunsch auch gerne an, wenn Sie an der Reihe sind.

* Kommen Sie mit Ihrem Tier nur in den Not- und Bereitschaftsdienst, wenn es sich wirklich um einen medizinischen Notfall handelt. * Medizinisch zu verschiebende Maßnahmen (HD-Röntgen, Kastration, etc.) sollten nur dann erfolgen, wenn Sie gesund sind und keinen wissentlichen Corona-Kontakt hatten.

 

Für Ihr Verständnis und Ihre Mithilfe bei der Vermeidung einer Ansteckung mit SARS-CoV-2 danken wir Ihnen – wir wollen noch lange für Ihr Tier medizinisch zur Verfügung stehen.

Bei Fragen zum Coronavirus und Haustieren verweisen wir Sie auf folgendes Dokument:

Download: Information Für Tierbesitzerinnen und Tierbesitzer zum neuen Coronavirus