Lexikon



Arthrose

Degenerative Veränderung eines Gelenkes, die sich in Verdickung der Gelenkkapsel, Zubildung von Knochengewebe insbesondere im Bereich des Gelenkkapselansatzes („Osteophytose“), Knorpeldegeneration, mehr oder ... weiterlesen


Arthroskopie (Gelenkspiegelung)

Minimalinvasives Verfahren zur Diagnosestellung und Behandlung bestimmter Gelenkerkrankungen. Die Gelenkstrukturen werden über eine optische Vorrichtung, die an eine Kamera angeschlossen ist, detailliert und ... weiterlesen


Brachycephalensyndrom

Erkrankung kurznasiger Hunde, die aufgrund einer Kombination aus zu enger Nasenöffnung und übermäßiger Füllung der Nasenhöhlen mit Nasenmuscheln auftritt. Die Nasenhöhle enthält ein weit verzweigtes Netzwerk ... weiterlesen


Bronchoskopie

Die Bronchoskopie ist eine Atemwegsspiegelung, die der optischen Darstellung der Atemwege dient. Die Untersuchung muß bei Hund und Katze in Vollnarkose durchgeführt werden. Sie dient dem Zweck, eine definitive ... weiterlesen


Computertomographie

Bei der Computertomographie (CT) werden durch ein Röntgenverfahren Schnittbilder des Körpers erzeugt. Röntgenstrahler und -Detektor rotieren gegenüberliegend um den Patienten. Aus der nach dem Durchtritt durch den ... weiterlesen


Discopathie

Die Bandscheiben sind zwischen den knöchernen Wirbelkörpern gelegene knorpelige Pufferscheiben. Sie bestehen aus einem eher faserigen Ring und einem eher gallertigen Kern. Beim Hund kommt es häufig zu Umbauvorgängen ... weiterlesen


Ellbogengelenkdysplasie

Komplex von erblichen Erkrankungen des Ellbogengelenkes, die aufgrund einer fehlerhaften Anatomie des Gelenkes entstehen. Die häufigsten Formen sind: Fragmentierter Processus Coronoideus, Isolierter Processus Anconeus, ... weiterlesen


Fragmentierter Processus coronoideus

Erkrankung aus dem Komplex der Ellbogengelenkdysplasie. Bei dieser Form der Erkrankung kommt es zur Zerstörung des Processus coronoideus (ein Fortsatz der Elle). Sowohl der aufliegende Knorpel als auch der Knochen ... weiterlesen


Hüftgelenkdysplasie

Erblich bedingte Erkrankung des Hüftgelenkes, bei der Oberschenkelkopf und Gelenkpfanne des Beckens nicht zusammen passen. Führt zu einer unterschiedlich stark ausgeprägten Arthrose des betroffenen Hüftgelenkes. In ... weiterlesen


Hydrocephalus

Fehlbildung, die zu mangelhaftem Abflusses der Hirnflüssigkeit und damit zur Vergrößerung der Hirnkammern (Ventrikel) führt. Die Vergrößerung der flüssigkeitsgefüllten Hohlräume führt dazu, dass das Gehirn ... weiterlesen