Was passiert mit meinem Tier nach der Operation?

Direkt nach der Operation kommt ihr Tier bei uns in den Aufwachraum. Dort wird es engmaschig überwacht und seine Schmerzmedikation nach seinen individuellen Bedürfnissen angepasst. Anschließend kommt ihr Tier auf unsere Station wo es in der ersten zeit weiterhin Infusion erhält um eine möglichst gute Durchblutung des Rückenmarks zu gewährleisten. Hier wird es ggf. auch beim Harnabsatz unterstützt. Am Tag nach der Operation wird bei uns mit der Physiotherapie begonnen, diese ist zur Regeneration der Nervenfunktion enorm wichtig. Anfangs bekommt Ihr Tier Massage und passive Bewegung, später wird dann je nach Zustand auch mit Gehübungen begonnen.