Korrektur von Lidfehlstellungen

Die Augenlider können sich unphysiologisch ein- oder ausdrehen (En- bzw. Ektropium), sie können bei bestimmten Rassen zu lang oder die Lidspalte insgesamt zu groß (Makroblepharon) sein. Häufig liegt eine Kombination mehrerer Probleme vor. Diese Lidfehlstellungen können durch unterschiedliche Operationstechniken behoben oder zumindest deutlich verbessert werden. Welche der vielen Methoden angewendet wird, muss nach einer gründlichen Untersuchung von Fall zu Fall entschieden werden.