Waschbereich für Chirurgen

Bei uns bereiten sich die Chirurgen in einem eigenen Raum auf die Operation vor.

Der Chirurg wäscht sich also nicht im OP-Saal oder im Narkoseraum, sondern in einer eigenen Waschstrasse, die durch Glastüren sowohl vom Narkoseraum als auch von den OP-Sälen vollständig getrennt ist.

Waschbereich Chirurgen

Dadurch wird das Risiko einer Kontamination des Patienten, des Chirurgen und der OP-Säle gleichermaßen reduziert. Auch wenn diese Vorgehensweise in der Humanmedizin längst Standard ist, stellt sie in der Tiermedizin leider immer noch eine Besonderheit dar.

Die Wasserhähne und Türöffner zum OP-Bereich werden über Sensoren bedient und müssen daher vom Chirurgen nicht berührt werden.