Neurochirurgie bei den Kleintierspezialisten

Durch unseren 24h Notfalldienst bei dem unsere Assistenten Rund um die Uhr von erfahrenen Kollegen im Hintergrunddienst unterstützt werden haben wir die Möglichkeit schnell zu handeln und ihrem Tier adäquat zu Helfen.

Wir verfügen über eine moderne 16 Zeiler Computertomographie die es uns ermöglicht  die Verdachts Diagnose Bandscheibenvorfall zu bestätigen und den genauen Zwischenwirbelspalt und die Seite des Vorfalls zu bestimmen.

Im Gebiet der Neurochirurgie können wir auf äußerst umfangreiche Erfahrungen zurück blicken. Zum Spektrum der Wirbelsäulenchirurgie in unserer Einrichtung gehört daher nicht nur die Operation von Bandscheibenvorfällen, sondern auch von Wirbelfrakturen und -luxationen, Instabilitäten zwischen Wirbeln (z.B. Wobbler-Syndrom) und lumbosakralen Stenosen. Dekompressive Operationen, die bei einigen Tumoren sinnvoll sind, führen wir ebenfalls durch.

Für ein gutes Narkosemanagement stehen uns moderne Überwachungsgeräte und entsprechend ausgebildete Anästhesisten zur Verfügung.

Auch postoperativ können wir durch unseren 24h Betrieb die bestmögliche Versorgung ihres Tieres gewährleisten. Er wird stationär mit Infusion und Schmerzmitteln versorgt und es kann ihm bei der Entleerung der Blase geholfen werden. Außerdem wird direkt am Tag nach der Operation mit den ersten physiotherapeutischen Maßnahmen begonnen, die für eine Erholung besonders wichtig sind.

Sollte Ihr Tier an einem Bandscheibenvorfall oder einer anderen Wirbelsäulenerkrankung leiden und Sie den Weg zu uns finden, untersuchen wir den Patienten gründlich, um Sie individuell beraten zu können. Wir führen die Diagnostik und – wenn nötig – auch die Operation durch und geben Ihnen und Ihrem Haustierarzt gerne Empfehlungen für die weitere Therapie.